Erweiterte Suche Bestell-Nr.
Ihr Land/Sprache Schweiz, Deutsch

News

Entdecken Sie die Produktneuheiten und Innovationen von OKW und lesen Sie aktuelle Firmennachrichten.

Jetzt für den OKW Newsletter anmelden >>

Immer auf dem neuesten Stand! Registrieren Sie sich hier für den kostenlosen OKW Newsletter (6 Ausgaben/Jahr). Als Abonnent informieren wir Sie über Neuheiten, Anwendungsbeispiele und Serviceleistungen rund um die Themen "Gehäuse und Drehknöpfe".

Gefiltert nach
September 2020

BODY-CASE in weiterer Ausführung erhältlich

Die Gehäusereihe BODY-CASE ist optimal für Anwendungen, die nah am Körper getragen werden. Die „Wearable Technologies“ lassen sich am Arm, um den Hals, in Hemd- und Hosentasche oder lose in Kleidungsstücke eingesteckt mit sich führen. Ab sofort ist eine neue Ausführung, das BODY-CASE XL, in den Maßen 62 x 56 x 17/18 mm erhältlich. Die neue Version verfügt über ein größeres Einbauvolumen und lässt Spielraum für vielfältige Anwendungsmöglichkeiten in den Bereichen Wearables, IoT/IIoT, Medizintechnik, Health Care und vieles mehr.

BODY-CASE

August 2020

Neue Zwischenringe für das MINITEC Größe EM

Die MINITEC Gehäuse sind ideal für die Iot/IIoT, aber auch für portable USB-Lösungen. Sechs neue Zwischenringe erweitern nun das Standardprogramm für das MINITEC EM. Ein Zwischenring für den Einsatz von „Micro USB 5P, B Type SMT“, ein weiterer für „USB Typ A“ und eine Ausführung ohne USB sind jeweils in PMMA und ABS in der Farbe schwarz erhältlich. Die hohen Versionen eignen sich besonders gut zur mechanischen Bearbeitung von Schnittstellen.

MINITEC

August 2020

Wechsel der Fertigungsleitung

Am 31.07.2020 war einer dieser Tage, an denen die Zukunft beginnt!

Unser langjähriger und wertgeschätzter Fertigungsleiter Helmut Böhrer verließ uns nach über 30 Jahren in den wohlverdienten Ruhestand. Mit diesem Ereignis ging eine lange Ära zu Ende.

In seiner Laufbahn bei OKW Gehäusesysteme hat Herr Helmut Böhrer das heutige Leistungsprogramm im Bereich der Individualisierung von Anfang an aufgebaut. Begonnen mit 3 Mitarbeiter/innen und 2 Fräsmaschinen im Jahre 1993, ist der Fertigungsbereich heute mit 80 Mitarbeiter/innen eine tragende Säule des Unternehmens.

Die angebotenen Serviceleistungen umfassen heute die kundenspezifische Modifikation von Standardgehäusen/Drehknöpfen aus Kunststoff und Metall mit eigenem Vorrichtungs- und Kundenwerkzeugbau sowie die Lohnfertigung in höchstem industriellen Standard auch für Kleinserien – auf der ganzen Welt gibt es nichts vergleichbares in Breite und Tiefe unter einem Dach und in dieser Kombination.

Nach seiner engagierten Pionierarbeit für OKW blickt Herr Helmut Böhrer einem neuen Lebensabschnitt entgegen.

Für die neue Fertigungsleitung, Frau Jasmin Weber und Herrn Julian Henn beginnt nun die Zukunft als neue Verantwortliche des gesamten Fertigungsbereiches.

Wir wünschen Ihnen hierfür viel Erfolg!

Foto v.l.n.r.:
Yvonne Ellwanger (Geschäftsleitung), Julian Henn, Jasmin Weber, Helmut Böhrer, Christoph Schneider (Geschäftsleitung)

Juni 2020

IN-BOX Gehäuse in PC mit transparentem Oberteil

Die Gehäusereihe IN-BOX aus Polycarbonat, UV stabilisiert wurde um 16 Ausführungen mit transparentem Oberteil erweitert (84x82x55 – 302x232x110 mm).
Das transparente Gehäuseoberteil bietet den Vorteil, dass direkt auf der Platine integrierte Anzeigeelemente, z.B. LEDs für Zustandsanzeigen der Anlage, Geräte o.Ä. von außen sichtbar sind. Dies spart zusätzlichen Montage- und Materialaufwand für das Wegführen und Verkabeln der Bauteile sowie eine nachträgliche Bearbeitung des Gehäuseoberteils. Außerdem bleibt die Schutzart intakt.
Mehr über die Klemmen- und Elektronikgehäuse IN-BOX erfahren Sie hier:

IN-BOX

Juni 2020

Notruf- und Assistenzsysteme geben älteren Menschen Sicherheit

Plötzlich gestürzt. Das Aufstehen aus eigener Kraft ist nicht mehr möglich und vielleicht hat man sich sogar schwerwiegender verletzt. Da können Notrufsysteme entscheidend helfen! Sie unterstützen Senioren und hilfsbedürftige Menschen in ihrem täglichen Leben, warnen vor Gefahren und benachrichtigen im Notfall die Angehörigen oder den Rettungsdienst. Gehäuse von OKW leisten hierzu einen entscheidenden Beitrag – ob als tragbare Version am Körper, feststehend an der Wand oder als Basisstation auf dem Tisch.

mehr lesen

Mai 2020

NET-BOX-Gehäuse mit Öffnungen für eine schnellere Wandmontage

Auf Kundenwunsch ist nun eine neue Version II der NET-BOX-Wandgehäuse erhältlich. Die Unterteile aller 3 Gehäuseausführungen verfügen hierbei über integrierte Öffnungen,
wodurch die Installation der Steuer- oder Netzwerkgeräte vor Ort noch schneller und einfacher erledigt werden kann.

NET-BOX

April 2020

OKW erhält den Status eines KRITIS-Unternehmens

Seit dem Auftreten der Lungenkrankheit COVID-19 produziert OKW Gehäusesysteme mehr denn je hochwertige Gehäuse für medizinische Anwendungen sowie Drehknöpfe, welche z.B. zur Bedienung und Steuerung von Beatmungsgeräten elementar wichtig sind. Aufgrund dessen wurde OKW nun der Status als systemrelevantes KRITIS-Unternehmen bestätigt. Dies bedeutet: OKW ist gemäß den Kriterien des Landes Baden-Württemberg für die Lieferkette in der medizinischen Forschung und Entwicklung „unverzichtbar“.

OKW erhofft sich vom Status als KRITIS-Unternehmen einen leichteren Zugang zu Materialien und Transportkapazitäten. Aber auch für die direkt an den Lieferketten beteiligten Mitarbeiter/-innen kann dies einen Zugang zur Notbetreuung ihrer Kinder, trotz Kita-und Schulschließungen, ermöglichen.

Weitere Informationen zu kritischen Infrastrukturen (KRITIS):

www.kritis.bund.de

April 2020

Leben retten, heilen und die Lebensqualität der Menschen verbessern

Gehäuse und Drehknöpfe für medizinische Anwendungen

Die Medizintechnik ist eine stark regulierte, aber auch stetig wachsende Branche. Im Mittelpunkt steht der Mensch – es werden hierbei stets Produkte, Geräte und Verfahren entwickelt und gefertigt, welche zur Prävention, Diagnose und Therapie von Krankheiten verwendet werden. Die hochwertigen Leergehäuse und Drehknöpfe von OKW liefern hierzu einen wesentlichen Beitrag.

mehr lesen

März 2020

Bedienelemente für medizinische Systeme

OKW Gehäusesysteme verfügt über eine Vielzahl an modernen Drehknöpfen zur Bedienung von medizinischen Geräten, wie z.B. für Beatmungsgeräte, Notfallsysteme, Analyse-, Diagnostik- und Therapiegeräte, Medical IoT sowie für Tracking- und Monitoring-Systeme.

Beispiele aus dem OKW Drehknopfprogramm:

Die Drehknopf-Reihe COM-KNOBS unterstützt die Optik moderner, medizinischer Applikationen. Eine sichere Bedienung wird durch eine Spannzangenbefestigung für elektromechanische Drehpotentiometer mit runden Wellenenden nach DIN 41 591 gewährleistet. Die COM-KNOBS sind in den Knopf-Größen ø 16, 20, 23, 31 mm sowie in 40 und 50 mm mit reichhaltigem Zubehör erhältlich.

Für eine seitliche Schraubbefestigung auf runden Wellenenden nach DIN 41591 oder zum Aufstecken auf Achsen mit abgeflachten Wellenenden ø 6/4,6 mm sind die Drehknöpfe TOP-KNOBS die optimale Lösung. Die seitliche Schraubbefestigung wird durch funktionale Markierungsteile in unterschiedlichen Farben und Formen innovativ verdeckt.

Auswahl Drehknöpfe >>

März 2020

Wichtiges Update zum Thema Corona-Virus

Die rasante Verbreitung des Corona-Virus (COVID-19) sorgt bei uns allen für viele offene Fragen. Wir müssen uns fast stündlich mit neuen Informationen und somit auch mit besonderen Herausforderungen auseinandersetzen. Gerade in dieser stürmischen Zeit ist es überaus wichtig, einen Partner an seiner Seite zu haben, auf welchen man sich verlassen kann.

mehr lesen