Mitteilung zu Cookies
Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen
  • Erweiterte Suche
Sie sind hier:

Neuheiten und aktuelle Nachrichten

Programmerweiterung EVOTEC Gehäuse
01.08.2017

Neu ist die Größe „EVOTEC 250“ mit den Abmessungen 250 x 155 x 54 mm. Damit bietet sie ausreichend Platz für den Einbau von 5,7"-Displays mit / ohne Touchfunktion.

Je nach Anwendung haben Sie die Wahl zwischen drei Bedienfronten: plan, geneigt ohne Vertiefung und geneigt mit Vertiefung für den Schutz einer Folientastatur.

Die angenehm weiche Konturenführung sorgt für ein elegantes Erscheinungsbild Ihrer Geräte. Dank dem hochwertigen Material ASA+PC-FR mit hohem UV-Schutz und der Option mit Dichtung eignen sich die robusten Tischgehäuse so besonders für den industriellen Einsatz in rauer Umgebung und für optisch anspruchsvolle Anwendungen.

OKW Geschäftsführer Martin Knörzer
Ereignisreiches Geschäftsjahr mit tollem Abschluss
10.07.2017

OKW Gehäusesysteme kann nach Abschluss des Geschäftsjahres 2016/2017 mit einem überaus positiven Endergebnis aufwarten. Man steigerte den Umsatz auf 14,80 Mio. EUR – das sind +8,8 % gegenüber dem Vorjahr. „Unser abgelaufenes Geschäftsjahr
war sehr bewegt: wir nahmen an 3 Messeveranstaltungen in Deutschland teil, strukturierten unseren Vertrieb weiter um und führten gleich zwei neue Gehäusereihen am Markt ein; das waren zum einen das ergonomische Handgehäuse STYLE-CASE und
zum anderen die robuste Tischgehäuse-Linie EVOTEC,“ erklärt Geschäftsführer Martin Knörzer.

OKW Gehäusesysteme wird auch im neuen Geschäftsjahr, Laufzeit 01.07.17 bis einschließlich 30.06.2018, wieder über vielfältige Neuigkeiten berichten: wir erweitern das Produktangebot der Gehäusereihen STYLE-CASE und EVOTEC um weitere Größen, das Wearable-Gehäuse BODY-CASE erhält eine Ablagestation sowie eine kleinere Ausführung M und wir nehmen an den Messeveranstaltungen Compamed (Düsseldorf) und EmbeddedWorld in Nürnberg teil uvm.

Neue OKW-Kundenzeitschrift
30.06.2017

In der neuen Ausgabe unseres Kundenmagazins INSIDE beschäftigen wir uns mit dem Thema Ergonomie und Design. Mobile Geräte müssen heutzutage so konstruiert sein, dass sie eine sichere und effektive Bedienung in jeglichen Anwendungssituationen gewährleisten. Zudem spielt die Optik eine entscheidende Rolle bei der Kaufentscheidung. Die neuen Handgehäuse STYLE-CASE kombinieren beides optimal und bilden den thematischen Schwerpunkt im neuen Heft.

Es gibt jedoch noch mehr zu entdecken. Schauen Sie einfach mal rein!

RAILTEC C Gehäuse mit flachen Oberteilen
01.06.2017

Ab sofort gibt es die RAILTEC C Gehäuse in der Modulbreite 6 auch mit flachen Oberteilen. Die großflächige Front ermöglicht eine individuelle Gestaltung mit viel Platz für Bedien- und Anzeigeelemente, Beschriftung sowie Schnittstellen.
Sie haben die Wahl: ein Gehäuse mit offener Front oder mit geschlossener Front. Frontplatten in unterschiedlichen Ausführungen sind als Zubehör erhältlich.
Zum Schutz der Anschlüsse und Elektronik gibt es je nach Anforderung Klemmenabdeckungen in verschiedenen Ausführungen als Ergänzung.
Die DIN-Schienengehäuse werden aus PC (UL 94 V-0) gefertigt und rasten sicher auf Normschienen nach DIN 60715 TH 35.

DIN-Schienen-Adapter macht Ihre Geräte Normschienen-kompatibel
01.06.2017

Der DIN-Schienen-Adapter ist universell einsetzbar für Kunststoff-Kleingehäuse bis Wandstärke 3 mm. Er ermöglicht, die Gehäuse sicher auf Normschienen nach DIN EN 60715 (TH35, TH15 und G32), z.B. im Schaltschrank, zu rasten.
Zur Befestigung am Gehäuse sind lediglich zwei Aufnahmebohrungen erforderlich.
Eine perfekte Lösung für Anwendungen in der Automatisierung, der Gebäudetechnik, im Maschinenbau, in der Steuerungs- und Regeltechnik, Überwachungstechnik u.v.m.!

EVOTEC Gehäuse belegen die hohe Schutzart IP 65
22.05.2017

Eine aktuelle Schutzartprüfung nach DIN EN 60529 bestätigt die hohe Schutzart IP 65 der robusten Kunststoffgehäuse EVOTEC. Die Tests wurden von einem unabhängigen, externen Prüfinstituts durchgeführt.
Damit schützen die Gehäuse empfindliche Elektronik auch unter rauen Einsatzbedingungen wirksam.
Bei spezieller Modifikation oder Bestückung mit Zubehörteilen empfehlen wir eine Zertifizierung der Fertigprodukte.

EVOTEC – Gehäuse für zeitgerechte Tischanwendungen
27.02.2017

Die neuen EVOTEC Gehäuse erweitern das robuste Tischgehäuse-Programm bei OKW. Weiche Konturen sorgen für eine elegante Optik und hochwertige Verpackung Ihrer Elektronik. Die Gehäuse aus UV-beständigem ASA+PC-FR Kunststoffmaterial lassen sich mit einer Dichtung (Zubehör) für Schutzart IP 65 ausstatten. So sind Ihre Geräte auch für raue Umgebungen und den Außenbereich bestens vorbereitet.
Unterschiedliche Oberteile bieten Ihnen viele Annehmlichkeiten, Ihre Elektronik anwendungsspezifisch zu verpacken! Je nach Modell: klassisch mit planem Oberteil und großem Innenraum oder ergonomisch günstig mit einer um 12° geneigten Bedienfront – ideal für Pultgehäuse-Anwendungen mit perfektem Bedienkomfort. Außerdem gibt es die Pultversion ohne/mit vertieftem Bedienfeld zum Schutz der Folientastatur/Dekorfolie.
Fordern Sie ein Muster an!

RAILTEC B mit Anschlussebenen flach/hoch
27.02.2017

Ab sofort ergänzen neue Ausführungen für Anwendungen mit größerem Bedarf an Einbauraum das DIN-Schienengehäuse-Programm RAILTEC B. Die Gehäuseoberteile haben unterschiedliche Anschlussebenen flach und hoch für individuelle Bestückung, z.B. mit Printklemmen, Stiftleisten, Frontsteckverbinder, USB-, LAN- und D-Sub-Steckverbinder. Die Gehäuse entsprechen DIN 43880, Baugröße 1 und gewährleisten einfache und schnelle Rastmontage auf DIN-Schienen EN 60715 TH35.

Verdeckte Wandbefestigung für SYNERGY R120 und R140
Verdeckte Wandbefestigung für SYNERGY R120 und R140
22.02.2017

Bei kleinformatigen Gehäuseapplikationen wirken außenliegende Wandbefestigungen oft dominant und werden in optisch anspruchsvollen Umgebungen häufig als störend wahrgenommen. Ein begehrtes Ziel ist die verdeckte Wandbefestigung.
Mit dem neu konzipierten Wandhalter-Set von OKW lassen sich nun speziell Kleingehäuse mit planer Grundfläche, sehr zum Gefallen der Anwender, elegant an der Wand befestigen. So zum Beispiel Anwendungen wie Steuerungen in der Gebäude- und Haustechnik im
SYNERGY Gehäuse R120 (ø 120 mm x 40 mm – ER123059) und
SYNERGY Gehäuse R140 (ø 140 mm x 40 mm – ER143059).

Wandhalter-Set schwarz, A9305019 >>

Wandhalter-Set grauweiß, A9305017 >>

STYLE-CASE - Ergonomische Handgehäuse mit brillantem Glanz
01.02.2017

OKW präsentiert das STYLE-CASE mit hochglanzpolierten Oberflächen und setzt damit ein zusätzliches gestalterisches Highlight für moderne Handbediengeräte. Dank angenehmer Haptik avancieren die Gehäuse zum Handschmeichler mit eleganter Ausstrahlung, wohltuend und sicher zu bedienen.

Weihnachten 2016
Frohe Weihnachten
05.12.2016

Wir wünschen Ihnen ein frohes Fest, besinnliche Feiertage & einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Die "Turtle" feiert Geburtstag
19.12.2016

Das CI-Bild unseres Unternehmens, die grüne Schildkröte, feiert ihren 30jährigen Geburtstag. Um sie zu ehren, haben wir unserer "Turtle" ein ganz besonderes Jubiläumsspecial des Kundenmagazins INSIDE gewidmet.

"Drei Jahrzehnte ist es her, dass sich OKW ein Reptil als Symbol ausgetüftelt hat. Seit die gern liebevoll "Turtle" genannte Schildkröte gedanklich aus dem Ei geschlüpft ist, dient sie als Sympathie-Träger und Zugpferd, als ein schlüssiges Bild, welches die Aussage 'Jedem sein Gehäuse' transportiert. Alle Mitarbeiter, Geschäftsführer, Partner und Kunden haben die OKW-Schildkröte in ihr Herz geschlossen. In einem Jubiläumsspecial INSIDE wollen wir sie hochleben lassen", so Geschäftsführer Martin Knörzer. Das  Archiv-Team, Anne Schneider und Wladimir Mitronin, hat sich dafür auf eine spannende Spurensuche begeben.

Georg Dörig, Geschäftsführer okatronic AG
20 Jahre okatronic erfolgreich in der Schweiz
02.12.2016

In 2016 blickt die okatronic AG auf ihr 20-jähriges Bestehen in Härkingen als eigenständige OKW Vertriebsgesellschaft in der Schweiz zurück. Der Erfolg basiert auf persönlicher Beratung vor Ort, die bei Fragen zur Auswahl der optimalen Gehäuselösung weiter hilft.
„Unser besonderes Dankeschön gilt vor allem unseren Kunden, Partnern und Mitarbeitern für ihre Treue und ihr Vertrauen. Wir sind mit 3 Mitarbeitern gestartet und über die Jahre dynamisch gewachsen. Heute blicken ich und mein Team mit Stolz auf die 20 Jahre zurück“, so Firmengründer Georg Dörig und fährt fort „unser Anspruch wird auch in Zukunft sein, Sie bestens bei Ihren Projekten zu unterstützen. Persönliche Gespräche sind wichtig, daran hat auch das Zeitalter des Internets nichts geändert. Wir freuen uns auf den Dialog mit Ihnen!“

Mehr über okatronic >>

OKW Messestand auf der electronica in München
OKW Gehäusesysteme auf der Elektronikfachmesse „electronica 2016“
16.11.2016

Unter dem Motto „Vernetzte Welten – aber sicher!“ fand vergangene Woche vom 08. bis 11. November die größte Elektronikfachmesse – die electronica – in München statt. 2.913 Unternehmen aus über 50 Ländern zeigten dazu passend ihre innovativen Produktlösungen. Auch die Odenwälder Kunststoffwerke Gehäusesysteme GmbH (kurz: OKW Gehäusesysteme) aus Buchen, war mit einem eigenen 84 qm-großen Messestand vor Ort präsent.

Die Leitmesse electronica findet bereits seit 1964 im 2-jährigen Turnus statt und wächst stetig. In diesem Jahr nutzten mehr als 73.000 Besucher aus 88 Ländern den Branchentreff, um sich mit Fachkollegen aus aller Welt auszutauschen. Hierbei stand das „Internet der Dinge“ im Fokus. Dies bedeutet, dass „normale“ Computer zunehmend als einzelne Geräte verschwinden und durch intelligente Gegenstände ersetzt werden, welche den Menschen in allen Lebenssituationen unmerklich unterstützen sollen. Wie schreitet jedoch die Vernetzung einzelner Systeme voran und welche Auswirkungen hat dies auf den Alltag? Diese Fragestellungen versuchte man auf der electronica vielfältig zu klären.

OKW Gehäusesysteme hat diesen Trend schon seit längerem erkannt und mit dem BODY-CASE ein Gehäuse entwickelt, welches als Computer im Mini-Format (sog. Wearables) optimal am Körper (um den Hals oder am Handgelenk, am Arm oder sogar lose in Kleidungstücken) getragen werden kann. Auf dem übersichtlich gestalteten Stand in Halle B1 konnte der Messebesucher jedoch noch viel mehr Interessantes entdecken: robuste Hand- und Wandgehäuse, Gehäuse für Anwendungen am Kabel, Drehknöpfe, innovative Tischgehäuse u.v.m. Ebenso wurde die Messe genutzt, um eine komplett neue Gehäusereihe dem breiten Publikum live vorzustellen – das STYLE-CASE. Diese Handgehäuse-Reihe ist gekennzeichnet durch eine ergonomische Formgebung und eine moderne, hochglänzende Oberfläche in schwarz oder weiß. „Wir haben mit allen Gehäuseneuheiten und unserem Messeauftritt wieder einmal unsere führende Stellung im Markt unter Beweis gestellt. Dies wurde uns auch in den vielfältigen Gesprächen mit den internationalen Standbesuchern bestätigt. Das lässt uns überaus positiv in die Zukunft blicken“, so Frank Wahlandt, Vertriebsleiter bei OKW Gehäusesysteme.

COM-KNOBS Deckel in edlem Metallic-Look
20.10.2016

So werden Ihre Geräte zu einem echten Hingucker! Der metallisch schimmernde Effekt der matt verchromten Deckel sorgt für einen ganz eigenen Stil, wirkt wertvoll und bildet einen spannenden Kontrast zum Drehknopf-Grundkörper in Kunststoff. Bei der Wahl einer Gerätefront in Metalloptik sind Farbe und Styling aus einem Guss.

Deckel mit verchromter Oberfläche sind für die COM-KNOBS der Größen 23-40 mm erhältlich. Die Größe 40 gibt es zudem mit Fingermulde für rationelles Handling beim Einstellen.

Neue Dichtungs-Sets für die NET-BOX
12.09.2016

Ab sofort gibt es für die NET-BOX neue Dichtungs-Sets aus Silikon mit vorgeformter Kontur. Die Formdichtung vereinfacht das Einlegen in die Gehäusenut. Dank minimalem Montageaufwand sparen Sie so Zeit bei der Montage im Vergleich zu herkömmlichen Rundschnurdichtungen. 

Alle Größen der NET-BOX mit montierter Silikondichtung wurden erfolgreich auf Erfüllung der Schutzart IP 65 getestet.

Sommerferien
Wir sind durchgehend für Sie da!
26.07.2016

Wir sind auch während der Sommerferienzeit durchgehend für Sie da und wünschen allen Kunden und Geschäftspartnern schöne und erholsame Urlaubstage.

Befestigungslaschen für Umhänge-/ Tragegurt
20.07.2016

Universell einsetzbar zur Befestigung eines Umhänge- und Tragegurts o.Ä. (separater Artikel). Ermöglicht ein bequemes Tragen des Gehäuses.

OKW-Geschäftsführer Martin Knörzer erhielt Auszeichnung zum „Manager des Jahres 2016“
OKW-Geschäftsführer Martin Knörzer erhielt Auszeichnung zum „Manager des Jahres 2016“
20.06.2016

Wer sind die Top-Manager in der Elektronikindustrie? Es war spannend bis zuletzt: Wen haben die Leser der Zeitschrift Markt&Technik zu den „Managern des Jahres 2016“ gewählt? Wie im vergangenen Jahr, war die Resonanz hervorragend. Mehr als 7.000 Leserinnen und Leser entschieden per Online-Voting über ihren Favoriten aus den Kategorien: Passive Bauelemente, Embedded Systeme, Stromversorgung, Kommunikation, Sensorik, KMU-Distributoren, SMT-Equipment, Halbleiter und Pioniere/Gründer der Elektronik.

Dipl.-Volkswirt Martin Knörzer, Geschäftsführer von OKW Gehäusesysteme, wurde in der Kategorie „Elektromechanik“ als Top-Manager 2016 gewählt. Die Auszeichnung erhielten jeweils die drei Bestplatzierten einer Rubrik. „Ich freue mich über diese Auszeichnung und bedanke mich bei allen recht herzlich, die mir ihre Stimme gegeben haben,“ so Martin Knörzer. Die Preisübergabe fand im Rahmen des „Markt&Technik-Spitzentreffens 2016“ am Donnerstag, den 02. Juni 2016 auf Gut Ising am Chiemsee statt.

Bildlegende (v.l.n.r):
Heinz Arnold (Chefredaktion Markt&Technik),
Martin Knörzer (OKW-Geschäftsführer),
Dr. Erich Schenk (Redaktion Markt&Technik)

SYNERGY mit konturbündiger Plexiglasplatte ausstatten
10.05.2016

Auf Anfrage bieten wir spezielle Haltrahmen für das SYNERGY Gehäuseprogramm zur Verwendung einer Plexiglasplatte mit rückwärtiger Bedruckung. Die hochwertige Optik des Gehäuses mit Aluminiumrahmen fügt sich nahtlos in die moderne Wohn- und Arbeitswelt ein. Fragen Sie an! Wir beraten Sie gerne.

PDF Datenblatt >>

MINITEC EM Gehäuse mit neuem Zwischenring
für „Micro USB 5P, B Type SMT“
10.05.2016

Die MINITEC Gehäuse sind ideal für portable USB-Lösungen, z.B. als Datenlogger-Stick.
Für den Einsatz von „Micro USB 5P, B Type SMT“ gibt es nun für MINITEC EM im Standardprogramm einen neuen TPE Zwischenring mit Öse in der Standardfarbe vulkan.
Dazu passende Gehäuse sind in ABS (UL 94 HB) grauweiß und lava sowie in PMMA Plexiglas schwarz erhältlich.
Außenmaße Gehäuse mit Zwischenring: 68 x 42 x 24 mm

Gehäusefüße für Tischgeräte
10.05.2016

Universelle Gehäusefüße Ø 30 mm, passend für Kunststoff- und Metallgehäuse mit einer Wandstärke bis max. 3 mm, ergänzen das Zubehörprogramm.
Einsteckbare TPE Einlagen sorgen für sicheren Stand. Die Gehäusefüße sind in 4 Standardfarben als Set mit und ohne Aufstellfüße für ergonomisch günstige Neigung der Geräte erhältlich.
Zur Montage sind Aufnahmebohrungen am Gehäuse erforderlich.

Neuer Katalog
11.04.2016

Der neue Katalog von OKW Gehäusesysteme unterscheidet sich zu seinen Vorgängern. Zum ersten Mal erscheinen zwei Versionen, eine Programmübesicht und eine Bestellübersicht, die mit verschiedenen Inhalten informieren und sich zusammen ergänzen. Alle Neuheiten und Produkterweiterungen sind seit der letzten Ausgabe integriert.

DATEC-COMPACT jetzt auch ohne Dichtung
05.04.2016

Die DATEC-COMPACT Handgehäuse gibt es nun auch ohne Dichtung als preiswerte Messgeräte-Gehäuse in der Schutzart IP 41. Erhältlich in drei Größen (S, M, L) und zwei Standardfarben grauweiß (RAL 9002) und lava.

RAILTEC C, 6 Module mit hohem Oberteil
05.04.2016

DIN-Schienengehäuse aus PC (UL 94 V-0) mit hohem Oberteil. Klemmenabdeckungen als Zubehör. Wahlweise offene oder geschlossene Front. Frontplatte und Frontdeckel als Zubehör. Passend für DIN-Schienen EN 60715 oder für direkte Wandmontage.

RAILTEC CV
05.04.2016

DIN-Schienengehäuse mit steckbaren Reihenklemmen 16 Pole (4 x 4 Pole) im Raster 5,0. Ausführungen ohne/mit Lüftungsschlitzen für gute Wärmeabfuhr. Passend für DIN-Schienen EN 60715 TH35. Flammwidriges Material PA66 (UL 94 V-0).

BODY-CASE Kleingehäuse mit Flair jetzt erhältlich
18.02.2016

BODY-CASE ist der neue „Wearable“-Gehäusestandard von OKW. Das Gehäusedesign ist prädestiniert für tragbare Technologien, sogenannte „Wearable Technologies“: am Arm, um den Hals, in Hemd- und Hosentasche oder lose in Kleidungsstücke eingesteckt.

Informieren Sie sich über die neue Gehäusereihe!

Taschen und Koffer – zum Transportieren, Schützen und Präsentieren
11.01.2016

Neu im Programm sind hochwertige Taschen und Koffer in 4 Größen und 2 Farben. Das Innenleben lässt sich individuell gemäß Ihren Anforderungen gestalten, so dass Ihre Geräte nicht verrutschen und vor äußeren Einwirkungen optimal geschützt sind. Dazu gibt es passende Kletttaschen, flexible Schaumstoffeinlagen und Trennwand-Sets, abhängig vom Typ. Die richtige Kombination und passgenaue Ausstattung sorgt für Ordnung und ein strukturiertes Erscheinungsbild – ein Plus beim Präsentieren Ihrer Produkte! Bei den Modellen 330 und 340 gibt es ferner einen Umhängegurt.

Adapter für Sockel L als praktische Wandkonsole
Adapter für Sockel L: praktische Wandkonsole für Carrytec Größe L
01.12.2015

Der neu konzipierte Adapter ermöglicht die Befestigung des Sockels L an der Wand. Diese praktische Wandkonsole bietet eine gesicherte Ablage für Ihre Anwendungen im Carrytec Gehäuse der Größe L. Nutzen Sie die Option für eine Ladestation, zur Datenübertragung etc.

Adapter für Sockel L in Farbe grauweiß >>

Adapter für Sockel L in Farbe lava >>

AEO Logo
OKW erhält den Status des „Zugelassenen Wirtschaftsbeteiligten AEO F“
27.11.2015

Um die internationale Lieferkette (supply chain) zwischen den Herstellern und den Empfängern von Waren zu sichern, wurde in der Europäischen Union der Status des Zugelassenen Wirtschaftsbeteiligten bzw. des AEO (Authorized Economic Operator) geschaffen. Zollbeteiligte Unternehmen, die in der Europäischen Union ansässig sind, können den Status des Zugelassenen Wirtschaftsbeteiligten (AEO) beantragen
und in einem umfangreichen Zertifizierungsverfahren erlangen. Hierbei wird unter anderem die Einhaltung von Vorschriften, Sicherheitsstandards und die Zahlungsfähigkeit umfassend geprüft.

Ein zugelassener Wirtschaftsbeteiligter ist berechtigt, zollrechtliche Vereinfachungen (z.B. schnelleres Anmelde-/Anschreibeverfahren, zugelassene Empfänger bzw. Versender etc.) in Anspruch zu nehmen, so dass bei der elektronischen Zollabwicklung weniger Daten übermittelt werden müssen. Für Sie als OKW-Kunde bedeutet das: keine Verspätungen im Versand, Gewährleistung der Sicherheitsstandards sowie einen optimalen Logistikprozess.

Wir freuen uns, das AEO-Zertifikat "Zollrechtliche Vereinfachungen/Sicherheit" (Z 0520 AEO/B - B1302 - DE AEOF 121264) als „Zugelassener Wirtschaftsbeteiligter“ am 20.11.2015 durch das Hauptzollamt Karlsruhe offiziell erhalten zu haben.

Foto: Joachim Hilbert (Leiter Logistik), Martin Knörzer (Geschäftsführer OKW)

Gehäuse für Raspberry Pi 7-Zoll-Touch-Display
27.10.2015

Die Raspberry Pi Foundation hat im September diesen Jahres ein 7"-Touchdisplay für den Micro-PC vorgestellt. Unterstützt werden sowohl das Raspberry Pi Model A+, Model B+
als auch das neue Raspberry Pi 2 Model B.

CONNECT - ein formschönes Gehäuse für kabelgebundene Anwendungen
16.10.2015

Mit dem neuen CONNECT präsentiert OKW Gehäusesysteme ein vielseitiges und kompaktes Kunststoffgehäuse für kabelgebundene Anwendungen. Es besteht aus zwei Gehäuseschalen, die einfach und sicher durch eine verdeckte Rastkante zusammengefügt werden. Die beiden Stirnseiten sind so gestaltet, dass sie wahlweise geschlossen sind oder mit Kabeltüllen ausgestattet werden können. Zu den Anwendungsgebieten gehören u.a. die Sicherheits- und Gebäudetechnik, die Computerperipherie und Netzwerktechnik, der Datentransfer, die Mess- und Regeltechnik sowie die Medizintechnik.

Carrytec M mit Schutztaschen und Umhängegurt
15.09.2015

Zur Aufbewahrung von Instrumenten, Sensoren, Zubehör etc. gibt es nun auch spezielle seitliche Schutztaschen (Kunststoffformteile/Textil) für die Carrytec Gehäuse der Größe M. Schnittstellen lassen sich vorkonnektieren und sind sofort einsatzbereit.

Die Komplettversionen beinhalten jeweils ein Carrytec M, zwei Schutztaschen (links/rechts) sowie einem Umhängegurt, inkl. Montage-Sets. Individuelle Bearbeitung des Gehäuses, z.B. Aussparungen für Schnittstellen, Anzeige- und Bedienelement etc. auf Anfrage.

BODY-CASE - neue Gehäuse für körpernahe Anwendungen
BODY-CASE - neue Gehäuse für körpernahe Anwendungen
31.08.2015

VORANKÜNDIGUNG

Voraussichtlich ab Ende Februar 2016 ist das neue BODY-CASE erhältlich. Das „Wearable-Gehäuse“ erfüllt auf einfachste Weise seine Funktion ohne den Nutzer bei der Tätigkeit einzuschränken oder auffällig zu sein. Das BODY-CASE kann am Arm getragen werden, um den Hals mittels Lanyard/Kette/Kordel, mit Ansteckclip am Gürtel oder Hemdtasche sowie in Kleidungsstücken.

Interessiert oder Muster gefällig?
Senden Sie uns hierzu eine kurze Mail und Sie bekommen die gewünschten Informationen (Broschüren, Preisauskünfte) oder Ihr persönliches Muster schnellstmöglich nach der offiziellen Markteinführung Ende Januar 2016.

Link zum Kontaktformular >>

Mika Trunk gewinnt OKW-Pokal
Mika Trunk gewinnt OKW-Pokal
17.08.2015

Anlässlich des zehnjährigen Bestehens der Karpow-Schach-Akademie Rhein-Neckar-Odenwald, welcher der Buchener Schachclub seit vier Jahren angehört, wurde ein Blitzschachturnier für Jugendliche veranstaltet. Das Turnier fand am 08. August unter den Arkaden des Alten Rathauses in Buchen statt und bot den 12 Jugendlichen – darunter waren vier Mädchen – trotz großer Hitze luftige und angenehme Verhältnisse. Mika Trunk siegte vor Simon Kreis (beide Schachclub BG Buchen). Platz drei ging an Fatima Youness vom Sfr Bad Mergentheim.
Anatoli Karpow, ehemaliger Schach-Weltmeister, nahm zusammen mit Geschäftsführer Martin Knörzer und Marketingleiter Kay Hirmer vom OKW sowie Carsten Gogollok und Karlheinz Eisenbeiser vom lokalen Schachclub die Siegerehrung vor. Nach der Siegerehrung gab Anatoli Karpow viele Autogramme und beantwortete auch bereitwillig Fragen. OKW Gehäusesysteme ist langjähriger Partner des lokalen Schachclubs und sponserte die Veranstaltung. Foto: Jonathan Wehner

Abdeckung KNX-Steckverbinder für DIN Schienengehäuse
17.03.2015

Neu im Programm ist eine Abdeckung für KNX-Steckverbinder, passend für RAILTEC B Gehäuse Ausführung VI bzw. mit flachem Oberteil in den Modulbreiten 2 und 4. Einfache Montage durch Verrasten.

Aluminium-/ Kunststoffgehäuse SYNERGY ausgezeichnet
02.03.2015

Die Gehäusereihe SYNERGY erhielt den renommierten iF product design award 2015.
Eine einzigartige Kombination aus zeitgemäßer Optik und Funktionalität standen im Vordergrund der Entwicklung. Insgesamt 36 Gehäusegrößen in den vier Grundformen Quadrat, Rechteck, Kreis und Oval überzeugen mit viel Liebe zum Detail und einer  hochwertigen Anmutung. SYNERGY avanciert zum Vorbild für eine neue Gehäuse-Spezies.

„Das SYNERGY vereint die Vorteile von Kunststoff und Aluminium in einem einzigen Gehäusekonzept! Wir freuen uns, dass die neue Gehäusefamilie solch eine positive Resonanz erhält“, so Joachim Altmann, R&D.

Die begehrte Auszeichnung wurde am 27.02.2015 in der Münchener BMW Welt bei der iF Design award night verliehen.

Foto:
J. Altmann, R&D
E. Weinlein, Leiter R&D; M. Nußberger, polyform Industriedesign

Programmerweiterung SMART-BOX
12.02.2015

Neu ist die Größe 220 x 130 x 60 mm. Gefertigt wird das Kunststoffgehäuse aus hochwertigem ASA+PC-FR (UL 94 V-0) in der Farbe lichtgrau RAL 7035.
Das elegante Designkonzept mit weich abgerundeten Ecken und vielen technischen Feinheiten ermöglicht vielfältige Anwendungen in der Elektroinstallation oder im klassischen Bereich der Elektronik.

German Design Award für BLOB Kunststoffgehäuse
04.02.2015

Die innovative Gehäusereihe BLOB wurde neben dem iF Design Award 2014 nun auch mit dem German Design Award 2015 in der Kategorie „Special Mention” ausgezeichnet.

„Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung. Für uns ist dies eine tolle Anerkennung und Bestätigung für die Arbeit, die wir bei der Entwicklung in die Produktgestaltung und -qualität gesteckt haben. Somit können unsere Kunden ihre Elektronik zeitgerecht präsentieren,“  sagt Egon Weinlein, Leiter R&D.

Ziel des German Design Award ist es, einzigartige Gestaltungstrends zu entdecken, zu präsentieren und auszuzeichnen. Als Wettbewerb der Wirtschaft für die Wirtschaft, der die hohe Designkompetenz der Teilnehmer unterstreicht, genießt der German Design Award hohes Ansehen in der Öffentlichkeit.

Die drei Versionen der Gehäusereihe BLOB wurden nach den Prinzipien „Universal Design” entwickelt. Sie fördern Anwendungen, die flexibel genug sind, einer Vielzahl an Menschen mit unterschiedlichen Handgrößen und Greifvolumina gerecht zu werden.

Neuheiten-Ergänzungsband 2015 jetzt anfordern
28.01.2015

Alle Ergänzungen zum Hauptkatalog sind in einem Neuheiten-Ergänzungsband 2015 zusammengefasst.

Carrytec M in flacher Ausführung
27.01.2015

Die Carrytec Gehäuse gibt es nun auch in flacher Ausführung für den Einbau von Tablets o.Ä., die einen geringen Platzbedarf haben. Der praktische Griff ermöglicht zudem, die Gehäuse bequem und sicher zu tragen.

Weihnachten 2014
okatronic AG - Wir machen Weihnachtsurlaub!
04.12.2014

Unser Büro ist in der Zeit vom 24. Dezember 2014 bis einschließlich 04. Januar 2015 geschlossen. Wir wünschen Ihnen ein frohes Fest, besinnliche Feiertage & einen guten Rutsch ins neue Jahr!

OKW Messestand auf der electronica
OKW überzeugte mit gleich zwei Messeauftritten
17.11.2014

OKW Gehäusesysteme nahm dieses Jahr wieder erfolgreich auf zwei internationalen Fachmessen mit seinem innovativen Gehäuse- und Drehknopfprogramm und vielen Produktneuheiten teil.

Der erste Messeauftritt fand auf der electronica vom 11.11.-14.11.2014 in München statt. Auf der Weltleitmesse für Komponenten, Systeme, Dienstleistungen und Anwendungen der Elektronik präsentieren zahlreiche Aussteller ihre Produkte, Neuheiten und Lösungen, die zur Entwicklung, Qualitätskontrolle, Wartung und Instandhaltung von elektronischen Baugruppen, Geräten und Maschinen eingesetzt werden. Insgesamt besuchten mehr als 73.000 Fachbesucher aus über 80 Ländern die Messe electronica mit einem Auslandsanteil von 50%.

Die zweite Messe auf der OKW teilnahm, war die COMPAMED vom 12.-14.11.2014 in Düsseldorf. Mit mehr als 700 Ausstellern aus fast 40 Ländern ist sie die international führende Fachmesse für Komponenten, Vorprodukte und Rohstoffe für die medizinische Zuliefererbranche und Produktentwicklung. Die COMPAMED fand zeitgleich mit der weltgrößten Medizintechnik-Messe MEDICA statt und präsentierte somit den ca. 130.000 Besuchern die gesamte Prozesskette der medizinischen Produkte. Der Auslandsanteil lag bei ca. 65%.

Neben dem innovativen Standardprogramm an Gehäusen und Drehknöpfen stellte OKW auch seine individuellen Bearbeitungsmöglichkeiten auf Kundenwunsch den zahlreich erschienenen Besuchern vor. Daneben wurde unter anderem die neue Gehäusereihe SYNERGY präsentiert, in der OKW zum ersten Mal Aluminium mit Kunststoff in einem einzigen Gehäusekonzept vereint. Das fachkundige OKW-Team stand den Besuchern für die gesamten Messetage mit Rat und Tat zur Verfügung.  Die Messestände der electronica in München und der COMPAMED in Düsseldorf waren gut besucht und es konnten somit viele Neukontakte verzeichnet werden. Durch den starken Anteil an internationaler Resonanz wurde eine enorme Steigerung der ausländischen Besucherkontakte im Vergleich zum Vorjahr auf beiden Messen erzielt.

Fotos >>

Aluminiumfront für iPad Air
17.10.2014

Ab sofort ist eine qualitativ hochwertige Aluminiumfront für den Einbau eines iPad Air erhältlich. Sie verfügt über den passenden Ausschnitt sowie über eine solide Befestigung des Tablets. Die Aluminiumplatte mit der gestrahlten und eloxierten Oberfläche passt ideal in die Gehäuseunterteile Ausführung I des INTERFACE-TERMINAL der Größe L. Die Verschraubung erfolgt rückseitig außerhalb des Sichtbereichs.

Vielfältige Kombinationen der INTERFACE-TERMINAL Reihe bieten eine große Anwendungsvielfalt, z.B. Wand, Einbau, Pult etc.

Zusätzlich bieten wir diese Lösung kundenspezifisch auch für andere, kleinere Tablets an. Fragen Sie an!

ISO 9001 & 14001
Erfolgreiches Re-Zertifizierungsaudit des Qualitäts- und Umweltmanagements
08.10.2014

Unser Re-Zertifizierungsaudit gemäß ISO 9001 und 14001, das vom 17.-19.09. stattfand, haben wir erfolgreich bestanden. Somit wurde erneut bestätigt, dass alle relevanten Qualitäts- und Umweltkriterien für die Entwicklung, Herstellung, Modifikation und den Vertrieb unserer Produkte eingehalten werden und die Prozesse transparent und sicher sind.

Die Auditoren von der DQS lobten im Schlussgespräch besonders die Förderung der Eigenverantwortung der Mitarbeiter, die Systematik bei der Abwicklung von Entwicklungsprojekten, die neue Homepage sowie das praktizierte Risikomanagement.

Die neu ausgestellten Zertifikate können Sie im Bereich Download herunterladen.

electronex in Sydney
Gehäuse Down-Under: OKW Gehäusesysteme stellt auf der electronex in Sydney aus
30.09.2014

Die electronex ist die Fachmesse für Elektronikentwicklung und -assembling auf dem australischen Kontinent und findet jährlich wechselweise in Sydney und Melbourne statt. Vom 10. bis 11. August 2014 präsentierten Shane und Chantelle Dwight von der im Juli neu gegründeten OKW-Vertriebstochter in Australien unseren australischen Kunden Gehäuse und Drehknöpfe aus dem Hause OKW. Im Blickpunkt standen u.a. das brandneue SYNERGY-Programm und die robuste Handgehäusereihe DATEC-COMPACT. Die Tatsache, dass OKW mit diesem Messeauftritt jetzt direkt in den ANZ-Märkten agiert, wurde von den Besuchern durchweg positiv bewertet.

ROLEC OKW Australien
OKW geht mit einem Joint Venture direkt auf die Märkte Australien und Neuseeland
30.09.2014

Seit Juli vertreibt mit Rolec OKW Australia New Zealand Pty. Ltd. ein Joint Venture mit OKW Beteiligung hochwertige Gehäuselösungen in den ANZ-Märkten. Sitz des neuen Unternehmens ist Penrith, Australien.

Aktiv vertreten ist OKW in Australien bereits seit den 80er Jahren durch lokale Distributoren. Die Gelegenheit aber, nun nach der Zusammenarbeit mit Soanar, gemeinsam mit ROLEC, Hersteller von Metallgehäusen, und der Familie Dwight eine eigenständige Vertriebsorganisation zu gründen, wollte man nicht ungenutzt lassen.

 „Australien und Neuseeland sind ideale Märkte für OKW Gehäuse und Drehknöpfe. Eine Vielzahl  kleiner und mittelgroßer Unternehmen setzen spezifische, hochwertige und innovative Geräteideen um. Es macht Spaß, in solch einer Atmosphäre bei dieser dynamischen Entwicklung mit unseren Produkten mit dabei zu sein“, so Christoph Schneider, Geschäftsführer von OKW und Direktor des Joint Venture – der nunmehr achten Auslandgesellschaft der OKW-Gruppe.

Petra Haas für 40 Jahre OKW ausgezeichnet
Petra Haas für ihre 40-jährige Treue zu OKW ausgezeichnet -
Disponieren ist ihr Fachgebiet
24.09.2014

Auf eine 40-jährige Betriebszugehörigkeit bei der Firma OKW Gehäusesysteme kann die Jubilarin Petra Haas aus Mudau zurückblicken. Im Rahmen einer Feierstunde würdigten Kollegen und die Betriebsleitung das seltene Jubiläum.

Geschäftsführer Christoph Schneider erinnerte an den Werdegang von Petra Haas, die am 1. September 1974 ihre Ausbildung zur Industriekauffrau bei den Odenwälder Kunststoffwerken antrat. Im Anschluss erfolgte die Übernahme in das Angestelltenverhältnis als Sachbearbeiterin in der Auftragsabwicklung, wo sie die Anfänge der ersten Standardgehäuse für die Elektronikindustrie miterlebte.
Im Jahre 1985 wechselte Frau Haas aus der Auftragsbearbeitung zu der neu gegründeten Odenwälder Kunststoffwerke Gehäusesysteme GmbH und übernahm dort bis heute die Tätigkeiten der Disposition und Beschaffung. Sie sorgt zuverlässig dafür, dass bei OKW stets Kunststoffgehäuse, Drehknöpfe und Zubehörteile am Lager sind, um Kunden weltweit direkt oder über Vertriebspartner beliefern zu können.

Im besonderen Maße war Frau Haas an der Einführung von SAP beteiligt. Geschäftsführer Christoph Schneider sowie der Logistikleiter Joachim Hilbert würdigten ihre Verdienste für die Firma und unterstrichen die angenehme Zusammenarbeit mit der Jubilarin, die als geschätzte Kollegin mit einem hervorragenden Fachwissen unter den Mitarbeitern gilt.

Verbunden mit seinem persönlichen Dank überreichte der Geschäftsführer der Jubilarin die Urkunde der IHK in Gold, sowie ein Präsent der Firma.

Den Glückwünschen schloss sich auch Herr Dr. Wolfgang Hauck als Vertreter der Stadt Buchen an und überreichte der Jubilarin die Ehrenurkunde des Landes Baden-Württemberg sowie eine "Treue-Medaille" der Stadt.

Seitens der Kollegen beglückwünschte die Betriebsratsvorsitzende Daniela Dittmann die Jubilarin. Beim anschließenden Imbiss gab es ausreichend Gelegenheit die 40 Jahre noch einmal im Gespräch Revue passieren zu lassen.

Zur Bildergalerie >>

OKW auf der MedTechWorld in Brasilien
OKW Gehäusesysteme auf der MedTechWorld (MD & M Brazil)
in Sao Paulo
11.09.2014

Am 26 und 27. August 2014 fand in Sao Paulo, Brasilien die internationale Fachmesse und Konferenz für Herstellung und Design medizinischer Geräte statt.

OKW Gehäusesysteme war durch die in Sao Paulo ansässige Vertriebstochterfirma Schurter + OKW do Brasil (SOB) als führender Zulieferer für Designgehäuse vertreten.

Neben hochwertigen Designgehäusen und Drehknöpfen von OKW wurde dem dort anwesenden Fachpublikum das gesamte Produktportfolio von SOB präsentiert.

SYNERGY - Neues Gehäuseprogramm aus Aluminium/Kunststoff
22.07.2014

Zum ersten Mal hat OKW Gehäusesysteme Aluminium mit Kunststoff in einem Gehäusekonzept vereint. Heraus gekommen ist SYNERGY, ein harmonischer Materialmix, mit einer außergewöhnlicher Stabilität und Wärmeableitung sowie hochwertigen Anmutung. Das Gehäuseprogramm ist in vier geometrischen Grundformen erhältlich: Quadrat, Rechteck, Kreis und Oval. Aus der Kombination von jeweils drei Größen mit je drei Höhen ergeben sich 36 unterschiedliche Gehäuse. Ober- und Unterteil sowie Batteriefachedeckel sind aus flammwidrigem ASA-PC V-0 Material. Der Rahmen wird aus Aluminium, glasperl-gestrahlt und eloxiert, gefertigt. Eine Besonderheit ist die einseitige Verschraubung von unten, so dass auf der Deckfläche keine Schraubenköpfe zu sehen sind! Ein Vorteil gegenüber herkömmlichen Profilgehäusen. Batteriefach mit Kontaktfedern gibt es als Zubehör für 2, 3 oder 4 x 1,5 V Mignon-Zellen (AA). Sonderlängen der Aluminium-Rahmen für weitere Höhen auf Anfrage möglich.

30 Jahre OKW Gehäusesysteme
Zu Gast bei Freunden - Jubiläumsfeier der OKW Gehäusesysteme
19.07.2014

Am Samstag, den 19. Juli, feierte OKW Gehäusesysteme im festlichen Rahmen ihr 30-jähriges Bestehen. Die Party stand unter dem Motto „Familienfeier im Garten“. Dafür wurde die Lokation im Zufahrtsbereich des OKW Logistikzentrums dem Motto entsprechend ausgestattet und bot ein schönes Ambiente zum Feiern und Entspannen.

Weitere Informationen >>

DATEC-COMPACT
Zeitgerechte Mobilität
28.04.2014

Die neue Handgehäuse-Reihe DATEC-COMPACT erhielt ein robustes Design und bietet
eine ergonomische Form, die das Gehäuse sicher in der Hand liegen lässt. Somit ist
ein ermüdungsfreies Bedienen in unterschiedlichsten Situationen gegeben. Durch die
Verwendung eines UV-beständigen, flammwidrigen Materials ASA+PC-FR (UL 94 V-0),
einer bereits eingeschäumten Dichtung und der daraus gegebenen Schutzklasse IP 65
ist das DATEC-COMPACT sowohl für den Innenbereich als auch für Outdoor-Applikationen
optimal geeignet.

OKW Messestand auf der light + building 2014
OKW Gehäuse sind überall ZU HAUSE
17.04.2014

OKW Gehäusesysteme nahm vom 30.03.2014 bis 04.04.2014 an der weltgrößten Messe für Licht, Elektrotechnik sowie Haus- und Gebäudeautomation teil. Auf der alle zwei Jahre stattfindenden LIGHT & BUILDING stellten rund 2.300 Unternehmen ihr Produktportfolio auf dem Frankfurter Messegelände aus. Von den über 210.000 Besuchern kam nahezu jeder zweite aus dem Ausland. Zu den wichtigsten Besuchergruppen zählen neben Architekten, Innenarchitekten, Designer, Planer und Ingenieure ebenso Handwerker und Vertreter aus dem Handel/Industrie.

Systeme in der modernen Haus- und Gebäudeautomation müssen so geplant und gestaltet werden, dass sie den individuellen Bedürfnissen der Menschen entsprechen – intelligent, effizient, komfortabel sowie dezent in ihrer Erscheinung und von langer Lebensdauer. Standardgehäuse leisten hierzu einen wesentlichen Beitrag. So verwunderte auch die rege Besuchernachfrage auf der Messe nicht, denn OKW-Gehäuse können überaus vielfältig im „Building Management“ verwendet werden, z.B. als mobile Steuerungen, Zeiterfassungssysteme, Zugangskontrollen/Personenidentifikation, Biometrie, Sprech-/Alarmanlagen, Überwachungs-/Bedien-/Kontrolleinheiten sowie für die Klima- und Heizungstechnik.

RAILTEC B Gehäuse mit flachem Oberteil
12.03.2014

Steuerungen im Schaltschrank vor Ort bedienen und visualisieren? Kein Problem mit den neuen RAILTEC B Gehäusen mit flachen Oberteilen. Sie bieten dem Anwender komfortable  Anzeige- und Bedienflächen. Großflächige Displays und Bedienelemente lassen sich direkt auf den Befestigungsdome im Oberteil montieren. Bei Bedarf erhalten Sie die Gehäuse mit den passenden Ausschnitten für Ihre Anzeige- und Bedienelemente.

Die offenen Anschlussseiten ermöglichen flexiblen Einsatz von Printklemmen und Leiterplatten-Stiftleisten. Klemmenabdeckungen in verschiedenen Ausführungen schützen die Anschlüsse und Elektronik.

Die DIN-Schienengehäuse sind in den Breiten 2, 4, 6 und 9 Module lieferbar, passend für Normschienen nach DIN EN 60715 TH35 oder direkte Wandmontage. Für harte Beanspruchung bei hoher Temperaturbeständigkeit entsprechen die Materialien der Brandschutzklasse UL 94 V-0.

Gehäusereihe BLOB mit iF-Designpreis ausgezeichnet!
04.02.2014

Die innovative Gehäusereihe BLOB wurde von einer internationalen Fach-Jury in der Kategorie "Industrie" mit dem iF product design award 2014 ausgezeichnet. Seit 60 Jahren ist der iF product design award ein weltweit anerkanntes Gütesiegel, wenn es um ausgezeichnete Produktgestaltung geht.

Die drei Versionen der Gehäusereihe BLOB wurden nach den Prinzipien des "Universal Designs" entwickelt. Sie fördern Anwendungen, die flexibel genug sind, einer Vielzahl an Menschen mit unterschiedlichen Handgrößen und Greifvolumina gerecht zu werden.

"Besonders freut uns, dass unsere Idee und Realisierung einer Gehäusereihe für Produkte mit hohen ergonomischen Anforderungen, die für Nutzer generell einfacher zu verstehen und zu benutzen sind, Anerkennung finden. Denn die Benutzer müssen die Geräte gern anfassen wollen - weil sie sie brauchen, weil sie sich gut anfühlen und sie zudem toll aussehen", so Egon Weinlein, Leiter R&D (Bild links). Das Design stammt von Herrn Martin Nußberger, polyform industriedesign, München.

NET-BOX
Elegante Steuerzentrale
02.08.2013

Frisch und mit einem spannenden Bogen versehen, präsentiert sich die neue Wandgehäuse-Reihe NET-BOX. Verdeckte Steckermontage, V0-Material und Schutzart bis IP 65 zeichnen die Gehäuse, erhältlich in 3 Größen, aus.

RAILTEC Bus-System
für Energie- und Datenübertragung in der DIN-Schiene
18.07.2013

Unter dem Namen RAILTEC Bus-System bietet OKW Gehäusesysteme ab sofort neue Zubehörteile für DIN-Schienengehäuse an. Mit diesem System lassen sich Endgeräte der RAILTEC B und RAILTEC C-Gehäuse einfach untereinander mit Energie und Daten ansprechen und versorgen.

Produkte des Jahres 2013
OKW Gehäuse aus BIO-Material ausgezeichnet
16.03.2013

OKW Gehäusesysteme hat einen hervorragenden zweiten Platz beim "Produkt des Jahres" der Zeitschrift Elektronik in der Kategorie Elektromechanik erzielt. Die Preisverleihung fand am Donnerstag, den 14. März 2013 in festlichem Rahmen im Lenbach Palais in München statt.

OKW unterstützt SolarCar Team der Hochschule Bochum
15.03.2013

OKW Gehäusesysteme unterstützt das Entwicklerteam der SolarCar-Werkstatt der Hochschule Bochum mit der notwendigen Gehäusetechnik und Serviceleistungen.

Messestand electronica 2012
OKW konnte mit außergewöhnlichem Messeauftritt punkten
30.10.2012

OKW zeigte sich auf gleich 2 internationalen Leitmessen mit vielen kreativen Neuheiten und durchdachten Konzepten.

Die erste Messe, an der OKW aktiv teilnahm, war die "electronica" vom 13.11.-16.11.2012 in München. Sie ist die Weltleitmesse für Komponenten, Systeme und Anwendungen in der Elektronik. Der Zuspruch an Besucherkontakten gegenüber der vergangenen electronica konnte um 25% gesteigert werden. Am Vortag zur Messe veranstaltete OKW auf Schloss Herrenchiemsee eine internationale Vertretertagung mit Vertriebspartnern aus über 40 Ländern.

Der zweite Messeauftritt fand in Düsseldorf statt. In Verbindung mit der weltgrößten Medizintechnik-Messe MEDICA fand hier die COMPAMED, die international führende Fachmesse speziell für die Zulieferer der Medizintechnik-Industrie, statt. OKW stieß mit seinem innovativen Gehäuse- und Drehknopfprogramm, inkl. der vielfältigen Möglichkeiten der Individualisierung auf Kundenwunsch, auf reges Interesse seitens der Besucher.

Die aktuellen Trends in der Gehäuse- und Drehknopftechnik sind geprägt von benutzergerechtem Design, Funktionalität, Individualität und nachhaltigem Handeln. Ihre Messe-Premieren feiern u.a.:

CARRYTEC L

Neue Gehäusegröße in den Abmessungen 348 x 303 x 117 mm mit mehr Einbauvolumen.
- Anwendungsvielfalt: Mobil, Tisch, Wand, Schiene, Rundrohr, Stativ, Tragarm
- besonders große, für User-Interfaces nutzbare Fläche (13,4" / 34 cm)
- ABS (UL 94 HB) oder verstärktes, schlagfestes ASA+PC (UL 94 V-0)
- Schnittstellen-Montage kompatibel zu VESA-Standard (100 x 100 mm)
- umfangreiches Zubehör

Schutztaschen

Speziell für die Gehäuse CARRYTEC S zur Aufbewahrung von Instrumenten, Sensoren, etc. als Zubehör. Die Schnittstellen lassen sich vorkonnektieren und sind sofort einsatzbereit.

MINITEC Edge, Größe M

Für mehr Einbauvolumen gibt es nun einen hohen Zwischenring ohne/mit Aussparung für USB-Stecker Typ A nach DIN IEC 61076-3-107. So wird das MINITEC E der Größe M (68 x 42 x 24 mm) im Nu zum mobilen USB Tool für viele Anwendungs- und Einsatzbereiche. Bei Bedarf versehen wir den Zwischenring auch mit individuellen Öffnungen, z.B. für LEDs. Beide Versionen haben eine praktische Öse für die Anwendung am Lanyard oder einer Handschlaufe (Zubehör).

SOFT-CASE aus Biokunststoff ab Lager erhältlich

Für alle, die einen Beitrag für den Umweltschutz leisten wollen.
In einem Gehäuse aus BIOGRADE®, dem sympathischen Werkstoff auf Basis nachwachsender Rohstoffe (Baumwolle, Holz), stecken eine Reihe ökologischer Vorzüge, z.B. langfristigen Einsatz. Die hohe Gebrauchsqualität, ähnliche Eigenschaften wie ABS sowie die einfache Be- und Verarbeitung machen BIOGRADE zum idealen Werkstoff für viele Einsatzgebiete. SOFT-CASE ist das erste Standardgehäuse ab Lager aus solchem Material.

IN-BOX für Gebäude- und Installationstechnik
08.08.2013

Das IN-BOX-Programm ergänzt das vielfältige OKW Kunststoffgehäuse-Programm für die Gebäude- und Installationstechnik. Als Klemmen- und Elektronikgehäuse bietet IN-BOX viele verschiedene Optionen: 9 Basisgehäuse in verschiedenen Höhen, zwei Standardmaterialien ABS oder PC, Oberteil in der Gehäusefarbe oder transparent, rationeller Schnellverschluss aus Edelstahl, funktionales Zubehör etc.

Einbau-Montage-Set ergänzt INTERFACE-TERMINAL-Programm
27.01.2012

Neues Einbau-Montage-Set für INTERFACE-TERMINAL, z.B. mit edler Hochglanz-Designblende (Wassertransferdruck), in grauweiß oder individuell lackiert. So lassen sich bei besonderen architektonischen Ansprüchen oder in historisch wertvollen Bauwerken die INTERFACE-TERMINAL-Gehäuse auch harmonisch in die Wand oder Frontplatte integrieren. Ferner ist der Einbau in Maschinen und Anlagen denkbar.